Straßenbahn rammt Streifenwagen in Leipzig-Grünau – Zeugen gesucht
Klein Mittel Groß

Trotz Martinshorn und Blaulicht Straßenbahn rammt Streifenwagen in Leipzig-Grünau – Zeugen gesucht

In Leipzig-Grünau ist es zum Zusammenprall eines Streifenwagens und einer Straßenbahn gekommen. Der Fahrer der Bahn hatte das heranfahrende Auto mir Martinshorn und Blaulicht nicht beachtet.

In Leipzig-Grünau ist es zum Zusammenprall eines Streifenwagens und einer Straßenbahn gekommen. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Beamte einer Funkstreife sind am Freitagmittag um 12.55 Uhr zu einem Einsatz am Lindenauer Markt gerufen worden. Auf der Fahrt dorthin prallte der Wagen mit einer Straßenbahn der Linie 2 zusammen, die gerade vom Ratzelbogen in die Ratzelstraße stadteinwärts abbog. Der Fahrer des Polizeiwagens wich nach rechts aus und stieß am Ende eines Grünstreifens mit der linken Fahrzeugecke gegen die rechte vordere Ecke der Straßenbahn.

Der Fahrer der Bahn hatte den Wagen trotz Blaulicht und Martinshorn nicht beachtet. Während der Beamte am Steuer unverletzt blieb, wurde sein Beifahrer leicht verletzt und ambulant behandelt.

Die Polizei sucht zu diesem Unfall Zeugen. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst unter 0341 255 2874, oder im Autobahnpolizeirevier, Telefon 0341 255 2910.

nqq

Voriger Artikel Nächster Artikel