Schulden, Lizenz, Investoren

Die kommenden zehn Tage entscheiden über die Zukunft des HC Leipzig. Bis zum 31. Mai muss der Verein sein Sanierungskonzept umsetzen – ansonsten droht der Lizenzentzug.

mehr
Emotionale Debatte im Stadtrat

Die Stadt Leipzig greift dem hoch verschuldeten HCL mit 200.000 Euro unter die Arme – wenn der Verein selbst eine Million Euro aufbringen kann. Das entschied am Mittwoch der Stadtrat mit deutlicher Mehrheit. Gerettet ist der Bundesligist damit noch nicht. Offenbar steht aber ein Investor bereit.

mehr
Rettungspaket

Die Stadt will dem verschuldeten HCL finanziell unter die Arme greifen. 100.000 Euro als Darlehen und 200.000 Euro als Finanzspritze soll der Handball-Bundesligist erhalten, wenn der Stadtrat in der kommenden Woche grünes Licht gibt. Es bleiben aber offene Fragen.

mehr
Alle Videos